seo agentur

KOSTENLOSE ANALYSE?

Wir analysieren eure Webseite und senden euch ein unverbindliches Analyse und Angebot.

Kostenlose 360 Analyse!

Warum sind wir in Sachen SEO die Besten?

Das ist eine wirklich gute Frage, die nur unsere Kunden beantworten können. Es liegt daher in Ihrer Hand, herauszufinden, ob wir tatsächlich die Besten sind. Hierzu könnten Sie Ihr Netzwerk bemühen, denn viele kennen uns bereits und wissen, wofür wir stehen. Sie können sich auch Bewertungen auf Trustpilot und Facebook ansehen.

Unserer Selbsteinschätzung nach sind wir gut, weil

wir ständig und zielgerichtet an der Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung arbeiten; wir selbst SEO-Tools und Systeme entwickeln und mit einem großen Entwicklerteam neue effiziente Methoden der Suchmaschinenoptimierung erarbeiten;

wir eine ausgezeichnete Unternehmenskultur besitzen, die für kompetente und engagierte Spezialisten attraktiv ist; wir gezielt auf die Suche nach SEO-Spezialisten gehen, um hierdurch die absolut Besten ihres Faches zu rekrutieren, die jederzeit beste Ergebnisse erzielen.

Kurzum: Was wir tun, tun wir mit absoluter Hingabe und Leidenschaft. Und wir geben alles, um Ihnen eine bestmögliche Suchmaschinenoptimierung zu bieten.


Was ist SEO/Suchmaschinenoptimierung


Wenn Sie bereits wissen, was sich hinter SEO verbirgt, können Sie diesen Abschnitt überspringen. SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization, was auf Deutsch Suchmaschinenoptimierung heißt. Dabei handelt es sich um die Anpassung einer Website an die von Google vorgegebenen Webmaster-Richtlinien für die Qualität von Suchergebnissen als Voraussetzung, um in Google sichtbar zu werden. Jedoch ist Sichtbarkeit die eine Sache, die andere sind Toprankings.

Um durch Suchoptimierung Toprankings zu erzielen, muss man mit allen SEO-Aspekten arbeiten. Sie lässt sich in drei Hauptbereiche unterteilen: Onpage-Optimierung, welche alle Texte auf Ihrer Website betrifft, technische SEO, welche alle technischen Aspekte wie etwa Geschwindigkeit, Indexierung, Duplicate Content und Code in Bezug auf die Google-Richtlinien betrifft, und schließlich Linkbuilding, bei denen es um Verlinkungen Ihrer Seite von anderen Seiten geht.

Wir werden an späterer Stelle genauer auf die Suchmaschinenoptimierung eingehen, zunächst einmal haben Sie jedoch ein Grundverständnis davon erhalten, was SEO ist.

Inhalt:


Wie wir SEO betreiben

 

Unser SEO-Crawler liefert Ihnen kostenlos einen Überblick

Sobald Sie unser Kontaktformular ausgefüllt haben, beginnt unser eigener SEO-Crawler (INFO: Ein Crawler ist eine "Maschine", die das Netz nach bestimmten Informationen durchsucht. Google hat zum Beispiel einen Crawler (oder Spider), der das Netz nach Informationen durchsucht. In den gefundenen Informationen können Sie dann anschließend auf Google suchen) mit der Durchsuchung ihres gesamten Onpage-Inhalts und aller auf Ihrer Website eingehenden Links.

Unser Crawler findet:

Alle Keywords, unter denen Sie auf Google sichtbar sind, deren Position und die Anzahl der Personen, die jeden Monat danach suchen u. a.
Alle Title Tags auf Ihrer Website und mit ihnen verbundene Probleme, wie z. B. Länge, und ob das Keyword im Title Tag steht. (INFO: Ein Title Tag ist Ihre Überschrift für ein Google Suchergebnis. Sie finden Ihren Title Tag, indem Sie den Cursor auf die Registerkarte in Ihrem Browser halten.) 

Wir stellen auch fest, wie viel Text Ihre Seiten enthalten, ob dieser ausreicht oder zu lang ist, und wie hoch die Keyworddichte ist (INFO: Keyworddichte ist die Häufigkeit, mit der ein Keyword auf der Seite im Verhältnis zur Länge Ihres Textes erscheint. Die Keyworddichte wird immer in Prozent angegeben). Wir kontrollieren selbstverständlich auch H1- und H2-Überschriften in Bezug auf die richtigen Keywords.

Wir kontrollieren alle auf Ihren Seiten eingehenden Links und sehen auch, welche Ankertexte (INFO: Ein Ankertext ist der Text, aus dem ein Link besteht, wenn er sich mit Ihrer Seite verlinkt. Zum Beispiel ist "Gratis SEO-Guide" ein Ankertext) in diesen Links stehen.

Wenn unser Crawler mit dem Erfassen aller Daten fertig ist, sendet er eine Mitteilung an unsere SEO-Spezialisten. Diese nehmen nun eine Überprüfung der Daten vor und bearbeiten auch die technischen Aspekte Ihrer Website, die sich nicht automatisch kontrollieren lassen, ohne dabei bei der Qualität Abstriche zu machen, denn dies tun wir keinesfalls.

Unsere Berater erstellen Ihnen nun einen Bericht, in dem Sie alle Daten visuell ansprechend aufbereitet erhalten mit einer Bewertung für jeden Punkt, doch auch mit einer Gesamtbewertung der Performance Ihrer Website. Sollte das alles Sie zu sehr verwirren, ist der Gesamtüberblick für Sie der richtige Ausgangspunkt, von dem aus wir gemeinsam die technischeren Aspekte der Analyse besprechen können.




Bestellen Sie hier kostenlos Ihren SEO-Bericht



SEO ist groß und komplex

Doch mit Smart SEO System ist es ein Kinderspiel.

Es fällt Spezialisten immer schwer, alle Fäden zusammen zu halten, denn auf einer Website mit nur 100 Seiten gilt es, eine enorme Menge von Parametern zu beachten. Wie zum Beispiel Title-Tag, Text, Textlänge, Keyworddichte, eingehende Links, Ankertexte, sowohl in Phrasen als auch direkt. Und auf jeder einzelnen Seite gibt es meist mehr als 10 Keywords, oftmals sogar mehr.

Auf einer Website gibt es so viele Parameter, dass es menschlich unmöglich ist, alles im Blick zu haben. Aus diesem Grund haben wir ein großes SEO-System entwickelt, das alle diese Daten intelligent und effizient verarbeitet.

Zu Beginn einer Zusammenarbeit mit Ihnen kommt zunächst unser BIG Crawler zum Einsatz. Er durchsucht Ihre Website gründlich auf ALLE wichtigen Parameter. Anschließend strukturiert er das Ganze in Listenform und mit den Farben Gelb, Grün und Rot gekennzeichnet, wonach sich unsere Berater blitzschnell einen Überblick darüber verschaffen können, an welcher Stelle wir ansetzen müssen, um Verbesserungen zu erzielen.

Die Listen lassen sich priorisieren, damit wir die größten und wichtigsten Keywords zuerst erhalten oder auch jene, die nach nur 5 Minuten
Arbeitsaufwand ein gutes Google-Ranking besitzen. Das ist unsere Art, eine umfassende SEO-Aufgabe zu lösen, und wir nennen dies das Smart SEO System.

Die hier gezeigte Darstellung ist nicht die Version, mit der wir arbeiten. Die von uns intern verwendete Version ist komplexer. Die hier gezeigte Version ist die, die bei der von Ihnen bestellbaren Analyse erscheint.

 Mit dem Smart SEO System können wir uns in einem Umfang einen Überblick über eine komplexe Aufgabe verschaffen, wie es kein anderer kann, ohne großen Zeitaufwand und Excel-Tabelle. Wir wissen von Anfang an, wo wir ansetzen müssen, und dadurch kommen Sie schneller zum Erfolg.


Linkbuilding und Erwähnung in externen Medien

Wir arbeiten beim Linkbuilding mit vier verschiedenen Techniken



Was ist Linkbuilding

Zunächst einmal möchten wir Ihnen kurz erklären, was Linkbuilding ist, damit jeder weiß, worum es im folgenden Abschnitt geht. Linkbuilding ist, wenn andere ihre Website mit Ihrer verlinken. Bei einem Link ist der Text markiert, und Sie werden beim Anklicken auf eine andere Seite geleitet wie hier.

Wenn man andere Websites, Blogs oder dergleichen dazu veranlasst, Links zur eigenen Website herzustellen, dann ist dieser Link als eine Art Empfehlung zu betrachten. Das heißt, wenn Sie einen Link von www.boersen-zeitung.de erhalten, werden Sie mit anderen Worten von www.boersen-zeitung.de empfohlen. Und je mehr Empfehlungen Sie haben, umso bessere Rankings erhalten Sie. Das Herstellen von Links ist natürlich noch viel komplexer, doch darauf werden wir an späterer Stelle noch eingehen.

Linkbuilding nimmt bei der Suchmaschinenoptmierung einen wichtigen Platz ein, und das ist positiv und negativ zugleich. Es gibt Gegner des Linkbuildings, da es ihrer Meinung nach Websites schadet, und Befürworter, die es für die beste Form der Suchmaschinenoptimierung halten.

Wir stehen mit unserer Meinung genau in der Mitte, denn wir halten Linkbuilding für ein ganz wichtiges Instrument zum Erzielen eines guten Rankings mit harten Keywords bei viel Konkurrenz.

Wichtig ist jedoch, dass es sich um Links von hoher Qualität und hohem Wert handelt, und dass man ein natürliches Linkprofil erzielt. Alles in allem aber entscheiden Sie selbst, ob Sie Linkbuilding wünschen oder nicht. Linkbuilding ist nämlich nach den Google-Richtlinien nicht zulässig. Dort steht, dass eine direkte Aufforderung zur Verlinkung von anderen Seiten verboten ist, weil diese einen großen Einfluss auf den Algorithmus haben, der das Ranking Ihrer Website in den Suchergebnissen von Google bestimmt.

Wir wissen, dass sich für harte Keywords nur gute Rankings erreichen lassen, wenn man mit Linkbuilding arbeitet. In diesem Bereich kommt es darauf an, eine gute Mischung aller Formen von Linkbuilding vorzunehmen, denn auf diese Weise erhalten Sie ein breites und vielfältiges Linkprofil, das einen natürlichen Eindruck macht. Linkbuilding muss allmählich wachsen können, damit sich die Links natürlich einfügen, was auch der Grund ist, warum Linkbuilding-Verträge meist über mehrere Jahre laufen.

Man muss wissen, worauf es beim Linkbuilding ankommt, und daher ist von Eigenversuchen ohne fundiertes Wissen unbedingt abzuraten.
Unsere Spezialisten erklären Ihnen gerne, wie Linkbuilding funktioniert - rufen Sie einfach an unter +49 152 2325 7918 und erfahren Sie mehr.

Manuelles Linkbuilding

Manuelles Linkbuilding ist eine der ältesten Methoden, um Links auf eine Website zu gewinnen. Diese Methode ist auch die sicherste. Das heißt, entweder beauftragen Sie eine Person mit dem Finden von Linkmöglichkeiten oder Sie tun dies selbst.

Linkmöglichkeiten findet man auf kostenlosen Websites, doch auch auf Websites, wo für eine Verlinkung bezahlt werden muss. Dies können sein dagens.dk, business.dk oder andere Websites, von denen Ihre Mitbewerber Links erhalten.

Wir können unter anderem Wettbewerberanalysen von den Links Ihrer Konkurrenten durchführen und feststellen, von wo diese Links erhalten. Haben mehrere Ihrer Wettbewerber Links von denselben Seiten, ist es durchaus sinnvoll, sich mit den jeweiligen Betreibern in Verbindung zu setzen, um die Möglichkeit einer Verlinkung auch mit Ihrer Website zu erkunden. Auf diese Weise gelangen Sie auf Augenhöhe mit Ihren Wettbewerbern, und Sie haben weitaus bessere Ausgangsbedingungen für weitere und bessere Links.

Manuelles Linkbuilding ist sehr zeitaufwändig, ist andererseits aber auch die sicherste Methode, da die Links sehr vielfältig werden.

Outreach-Linkbuilding

Hierbei handelt es sich um die modernste Form des Linkbuildings, weil es sowohl kostengünstiger als manuelles Linkbuilding ist als auch Links von hoher Qualität liefert.

Outreach bedeutet, sich Blogger zu suchen, die gegen Bezahlung oder für Sachgeschenke über Produkte oder Dienstleistungen schreiben. Das verstößt zwar immer noch gegen die Google-Richtlinien und das Gesetz, wenn man nicht explizit kenntlich macht, dass es sich um einen vergüteten Beitrag handelt, bringt aber gute Links von gewichtigen Bloggern ein.

Normalerweise ist das relativ kostspielig, doch haben wir ein System namens Weablog.com entwickelt. Hier sammeln wir Blogger in allen Preisklassen und unterteilt nach verschiedenen Themengebieten. Weablog.com ist für jeden zugänglich und bietet preisgünstige Links für die eigene Website an. Den Preis hat Weablog.com mit dem Blogger nämlich bereits im Vorfeld ausgehandelt.

Da Weablog.com unser eigenes Unternehmen ist, kaufen wir auf Weablog.com über unser Smart SEO System ein, da dies in unser CRM-System integriert ist und Ihnen den Erwerb unglaublich schnell und einfach macht. Für dieses Verfahren verwenden wir daher keine Zeit, und da der Preis bereits verhandelt wurde, sparen Sie sowohl Zeit als auch Geld.

Allgemeines Linkbuilding

Allgemeines Linkbuilding wird von 90 % aller SEO-Anbieter verwendet, und auch wir bieten Ihnen diese Option. Sie ist verglichen mit manuellem Linkbuilding oder Outreach-Linkbuilding eine kostengünstige, aber nicht die optimale Lösung.

Allgemeines Linkbuilding heißt, Zugriff auf ein Netzwerk von Blogs zu haben, in dem sich Artikel posten lassen, die beispielsweise von Studenten über Produkte verfasst und im Netzwerk veröffentlicht werden. Im Ergebnis erhalten Sie recht vertrauenswürdige Links, welche niedrig bis mittel umworbene Keywords bei Google an die Spitze bringen können.

Wenn Sie das Linkbuilding derzeit einem externen Anbieter übertragen haben, aber nicht ganz sicher sind, woher Ihre Links kommen, sollten Sie eine Liste anfordern. Möchte Ihnen Ihr Anbieter eine solche Liste nicht geben, stammt sie mit großer Wahrscheinlichkeit aus Linknetzwerken.

Allgemeines Linkbuilding ist kostengünstig, jedoch auch effizient. Es ist nicht die von uns vorrangig empfohlene Methode, doch wenn sie zum Einsatz kommen soll, empfehlen wir immer, sie in Kombination mit anderen Formen des Linkbuildings zu benutzen.

Pressemitteilungen

Im Lichte der Links betrachtet erhalten Pressemitteilungen eine völlig neue Gewichtung, denn dabei gehen wir nicht nur nach dem Branding.

Mit Hilfe von Pressemitteilungen können wir uns auch Links zu unserer Website holen. Wir pflegen Kontakt zu mehreren dänischen Journalisten, freien wie auch internen, und wenn Sie eine wirklich gute Geschichte haben, die bei den kleinen Regionalblättern oder den großen Tageszeitungen für Schlagzeilen sorgen können, dann besteht auch hier ein recht gutes Linkpotenzial.

Eine an Links ausgerichtete Pressemitteilung zu erstellen erfordert einen etwas größeren Zeitaufwand, und eine oft verwendete Methode ist die Durchführung einer Analyse für Ihre Website, die Gegenstand der Geschichte ist. Zeitungen werden hier oft Links zum Artikel setzen.

Es gibt auch andere Methoden, mit denen man Links zu Pressemitteilungen herstellen kann, doch diese halten wir intern.

Erwähnung und Branding stärken außerdem die Vertrauenswürdigkeit von Google, weshalb eine Verlinkung hoch im Kurs steht. Starke Webpräsenz wertet Sie auf und je größer das Medium ist, umso mehr Vertrauenswürdigkeit besitzt es.

Welche Art von Linkbuilding soll ich wählen?

Meist wird man Ihnen raten, die teuerste Art zu wählen. Wir hingegen empfehlen eine Mischung aus allen vier Arten des Linkbuildings, womit man aus allen das Beste herausholt. Lässt das Budget dies dennoch nicht zu, kann man die kostspieligsten Methoden Stück für Stück beschneiden.

Hat man ein großzügiges SEO-Budget, ist manuelles Linkbuilding die ideale Wahl. Das deckt alles ab und mit dieser Methode besteht die größte Sicherheit dafür, dass Sie Ihre Rankings langfristig behalten.

Linkbuilding sollte man jedoch auch immer mit einem Spezialisten besprechen, der sich mit Ihrem Onlineshop, Ihren Finanzen und Ihrem Geschäft vertraut gemacht hat. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite - Sie erreichen uns unter +49 152 2325 7918 oder über unser Kontaktformular.



Bestellen Sie hier kostenlos Ihren SEO-Bericht


Wie wir Berichte erstellen


Wir erstellen einmal monatlich Berichte für unsere Kunden. Grundsätzlich bestimmen Sie das jedoch selbst. Einige unserer Kunden wünschen Berichte mehrmals im Monat. Wir können Sie auch besuchen und über die von uns geleistete Arbeit Rechenschaft ablegen.

Bei uns ist alles möglich, und letztendlich bestimmen Sie, wie Ihr Bericht zu liefern ist. In der Regel geschieht dies einmal monatlich, da dies mit den Verträgen korrespondiert, die die meisten Kunden mit uns haben. Hier berichten wir zu den für Sie wichtigen KPIs. Am meisten werden Berichte zu Verkaufszahlen, Zielen und Rankings gefragt.

Halten Sie sich in unserem Kundencenter 24/7 auf dem Laufenden

In unserem Online-Kundencenter können Sie sich rund um die Uhr auf dem Laufenden halten. Sobald Sie bei uns Kunde sind, erhalten Sie Zugang zum Kundencenter und können hier Tag für Tag Ihre Rankings, Umsätze und vieles mehr verfolgen.

Wir zeichnen alles, was wir tun, in Arbeitsprotokollen auf.

Wir haben nichts zu verbergen und werden von Ihnen nach Zeitaufwand bezahlt. Aus diesem Grund notieren wir alles, was wir tun, in Arbeitsprotokollen, wie es kaum jemand anders in der Branche tut. Die Auflistungen können Sie sich jederzeit aushändigen oder laufend zusammen mit dem Bericht übergeben lassen, wenn Sie dies wünschen.

Einige Wettbewerber betrachten dies als Zeitverschwendung und empfehlen es darum nicht. Für uns gehört das aber zu unserer Arbeit dazu und ist auch in unsere Systeme integriert, wonach wir schnell und unkompliziert alles belegen können, was wir für Sie tun.

Sprechen Sie uns an, um mehr zu erfahren

Wir können Sie viel besser beraten und beim Finden der richtigen Lösung unterstützen, wenn Sie uns ansprechen. Am besten nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular und übermitteln uns Ihre Angaben, die wir nämlich brauchen, um uns ein Bild von Ihrem Onlineshop oder Ihrer Website machen zu können. Danach werden wir uns mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen.

 


7. SEO Tipps

Falls Sie Ihr optimierung gern selbst erstellen möchten, geben wir Ihnen im Folgenden fünf Tipps, die Ihnen helfen können ein gutes optimierung zu erzielen.


 

1. Title Tags

Ihre Title Tags sind das Wichtigste, und deswegen müssen Sie ihnen Ihre ganze Aufmerksamkeit schenken. Title Tags gehören zu den deutlichsten Signalen bei Google bezüglich der Inhalte Ihrer Seite. Sie müssen für jede einzelne Seite auf Ihrer Website seperat geschrieben werden.

Hat man eine große Website, so kann man automatisierte Title Tags erstellen; wenn man also 10.000 Produkte hat, ist es beinahe unmöglich alle individuell zu gestalten. Deswegen arbeitet man in der Regel mit automatisierten Title Tag Generatoren. Dieses sollte aber in den meisten Fällen den Profis überlassen werden.

Ein Title Tag steht in Ihrem Browser ganz oben. Auf der eigentlichen Seite ist er nicht zu sehen, sondern nur oben in Ihrem Browser. Der Tag ist Ihre Überschrift bei Google und muss den Suchbegriff, von dem die jeweilige Seite handelt, enthalten. Der Suchbegriff muss im Text so weit vorne stehen wie möglich. Er darf auch gerne mit weiteren Suchbegriffen kombiniert werden, die zu der betreffenden Seite passen.

Auf dieser Seite können Sie sehen, dass wir die Suchbegriffe SEO, SEO-Büro und SEO-Angebot integriert haben. Um den maximalen Wert Ihres Title Tags zu erhalten, sollte der Suchbegriff so stehen, wie er bei Google gesucht wird. Es ist z.B. möglich mit „SEO-Experten“ sichtbar zu werden, obwohl das Wort im Title Tag nicht steht. Dieses erfordert jedoch ein wenig externes optimierung, für welches Sie Hilfe benötigen.

Für die Erstellung Ihrer Title Tags können Sie  unsere kostenlosen Title Tag Tools nutzen. Diese sind eine große Hilfe, da Sie viele unterschiedliche Title Tags hineinschreiben können, sie daraufhin speichern und in Excel exportieren können. Sie müssen die Title Tags danach lediglich auf Ihren Webshop oder auf Ihre Homepage übertragen.

 

2. CTR-Optimierung

Die CTR-Optimierung ist ein stetig wachsender Teil des optimierung. Wir haben viele Fälle gesehen, die beweisen, dass eine hohe CTR Platzierungen bei Google großen Einfluss hat. Aus diesem Grund handelt es sich dabei um einen Teil des optimierung, mit dem man schnell beginnen kann.

CTR bedeutet „Click Through Rate”: es gibt an wie viele Besucher, über Ihre Homepage oder Ihren Webshop, auf Ihren Link bei Google klicken. Wenn man z.B. einfach schreibt:

Durch den oben stehenden Text wird niemand angeregt, auf den Link zu klicken und der Link wird deswegen weniger Klicks erhalten als z.B. diese Seite:

 

Wenn Sie einen besseren und informativeren Titel verfassen, können Sie mehr Kunden bekommen. Dafür müssen Sie die Platzierungen, die Sie bereits heute haben, besser ausnutzen. Sie können diesen Tipp sehen, den wir früher über CTR-Optimierung erstellt haben.

 

3. Texte

Ihre Texte müssen ins Schwarze treffen und bestimmte Regeln befolgen, um gute Platzierungen zu erzielen. Die Texte müssen so lang wie möglich sein, aber gleichzeitig auch mit einem relevanten Inhalt gefüllt sein; wenn Sie einfach nur mit „heißer Luft gefüllt“ sind, führen Sie Ihrer Seite keinen Mehrwert zu.

Ihre Texte müssen erstens an Menschen gerichtet sein. Viele denken leider immer noch, dass die Texte für Google zu schreiben sind. Daher schreiben sie Ihre Texte so, dass ihre Suchbegriffe viel zu oft auftauchen. Früher erreichte man dadurch bessere Platzierungen. Heute hingegen muss der Suchbegriff zwar vorhanden sein, sollte jedoch nicht zu oft im Text erwähnt werden.

Sie sind auf dem richtigen Weg um gute Texte zu schreiben, wenn Sie sich an zwei Regeln halten. Erstens ist es wichtig die einzelne Seite zu prüfen und alle Suchbegriffe herauszustellen, die für diese Seite relevant sind. Dieses tun Sie mit Hilfe einer Suchbegriffanalyse.

Die Wörter, mit denen Sie gern gefunden werden möchten, müssen zu ca. 0,5 bis 2 % im Text zu finden sein – mehr nicht.

Wenn Sie bei Ihren Konkurrenten Suchbegriffe prüfen, indem Sie die gleichen Suchbegriffe verwenden, mit denen Sie selbst gefunden werden möchten, können Sie schnell sehen, wie lang deren Texte sind. Auf diese Weise können Sie ermitteln, wie lang Ihr eigener Text sein muss. Es empfiehlt sich immer, den Text ein wenig – oder viel – länger zu machen als die Texte Ihrer Konkurrenten.

Dabei kann Ihnen unser Wortzähler helfen.

 

4. Video auf der Seite

Ein Video ist in vielerlei Hinsicht nützlich. Er kann über Ihre Produkte informieren und Kunden dazu locken zu Ihnen Kontakt aufzunehmen. Beachten Sie allerdings, dass Videos mit einer Länge von über 40 Sekunden auf Ihrer Homepage selten bis zu Ende angeschaut werden.

Ihre Videos müssen deutliche Calls-to-Action erhalten, um Ihnen einen Mehrwert zu verschaffen. Der Grund aber, warum wir sie im optimierung-Teil verwenden möchten, ist, dass sie Ihnen dabei helfen, die Besucher Ihrer Seite festzuhalten. Sehr viele Menschen sehen sich lieber Videos an als Texte zu lesen, und daher empfiehlt es sich, den Text um Videos zu ergänzen.

Wenn Sie Leute länger auf Ihrer Website festhalten können, kann Google dies sehen. Es dauert nämlich eine Weile, bevor ein gegebener Benutzer wieder zu Google zurückkommt. Somit muss Ihre Seite gut sein, wenn der Besucher lange dort verweilt. Wir empfehlen daher, dass Sie ein Video auf Ihrer Homepage oder in Ihrem Webshop einstellen – sowohl um besser zu konvertieren als auch um die Besucher festzuhalten.

 

5. Calls-to-Action

Es ist nicht bewiesen, dass gute Calls-to-Action Ihrem SEO helfen, aber wir müssen davon ausgehen, dass Google sieht, dass Leute das finden, was sie suchen. Wenn sie bei Ihnen z.B. ein Formular ausfüllen oder etwas in den Korb legen, kommen sie ja selten wieder zu Google zurück. Sie müssen also das gefunden haben, was sie suchten. Dies signalisiert Google erneut, dass Ihre Seite gut ist. Daher ist es genauso wichtig, im optimierung-Teil mit Calls-to-Action zu arbeiten, da dies zu mehr Kunden führt, aber den Kunden auch das bietet, was sie suchen.

Ein Call-to-Action ist z.B., wenn ich Ihnen sage: “Bitte füllen Sie das Formular aus, um sich von Fachleuten helfen zu lassen.“ Es kann sich auch um ein Formular im unteren Teil der Seite oder ein Pop-up handeln. Es geht darum, die Kunden dazu zu bewegen, das zu tun, was Sie möchten. Viele vergessen, genau mit dieser Übung zu arbeiten.

 

6. Suchbegriffanalyse

Wo beginnen Sie am besten? Erstellen Sie zuerst eine Suchbegriffanalyse, die alle die Suchbegriffe definiert, von denen Ihre Seite handelt. Damit sind nicht nur die großen Suchbegriffe auf der Startseite oder bei den einzelnen Produkten gemeint, sondern die gesamte Seite.

Bei der Suchbegriffsanalyse bilden Sie die Grundlage für Ihre gesamte Arbeit, und Sie dürfen es sich dabei nicht so leicht wie möglich machen. Das ist das wichtigste Fundament. Nehmen Sie sich daher die Zeit, eine gute Suchbegriffsanalyse zu erstellen.

7. Linkbuilding tipps

Wenn das SEO auf der Seite abgeschlossen ist, erwartet Sie ein ganz neues Kapitel – und zwar ein externes SEO oder Linkbuilding. Dies ist in der Regel ein fortlaufender und kontinuierlicher Prozess. Google sieht in Ihrer Site selbstverständlich einen Wert in Form von allen obigen Änderungen, aber der allergrößte Faktor bei der Beurteilung Ihrer Site durch Google besteht in den Links, die von anderen Sites auf Ihre Site zeigen. Sie zählen nämlich als eine Empfehlung.

Früher ging es nur darum, so viele Links wie möglich zu erhalten. Heutzutage ist es komplizierter, ein Linkbuilding zu erstellen. Man muss dafür sorgen, es anständig zu machen, aber was heißt anständig?

Wir haben einen ganzen Beitrag über Linkbuilding geschrieben, in dem Sie viele weitere Informationen über das Thema finden können. Dies ist ein sehr wichtiges Thema, in das man sich vertiefen muss, wenn man selbst ein Linkbuilding durchführen möchte.

Eine Sache, die Sie selbst tun können, ist, Ihr Linkprofil unter www.ahrefs.com zu prüfen um zu sehen, wie viele eingehende Links Sie haben, und dann herauszufinden, ob Sie Zulieferer haben, die nicht zu Ihnen linken, aber die Sie vielleicht dazu bewegen können, zu Ihrer Website zu linken.

Wenn Sie mit der Arbeit mit Linkbuilding beginnen, so beachten Sie bitte, dass es etwas namens Ankertext gibt, das Sie kennen müssen.
Der oben im Link angegebene Ankertext zur Site über Linkbuilding ist „Linkbuilding“. Auf dieses Wort drücken Sie also, wenn Sie auf den Link drücken, der Ihr Ankertext ist.

Ihr Ankertext darf Ihren primären Suchbegriff nicht zu oft enthalten. Die Anzahl sollte 10 % des gesamten Textes nicht übersteigen. Bei Unterseiten ist es jedoch ein wenig anders, und man findet hier Beispiele für sehr hohe Ankertexte, was eine bessere Platzierung bietet. Man muss sich jedoch vor Augen führen, dass es ein Signal an Google darüber ist, dass man mit Suchmaschinenoptimierung arbeitet, und daher kann ein zu hoher Ankertext eine Gefahr für Ihre Site darstellen.

An Linkbuilding sollte man sich nicht zu schaffen machen, wenn man es nicht vollkommen beherrscht. Daher empfehlen wir selten Leuten, die nicht seit mindestens zwei Jahre mit Linkbuilding arbeiten, selbst damit zu arbeiten.

 


Fallbeispiele – Wie ist man erfolgreich?

Warum scheitern so viele Unternehmen bei der Suchmaschinenoptimierung?


Um dies herauszufinden, haben wir mehrere Umfragen gestartet. Hier erfahren Sie die Antworten!

Wenn wir einen neuen Kunden bei River Online gewinnen, werden wir immer wieder gefragt: "Wann sieht man die ersten SEO Erfolge? Die Wahrheit ist, dass es sehr schwer zu beantworten und von Fall zu Fall unterschiedlich ist. Denn wir definieren Sie Erfolg? 10 Besuche pro Monat, oder 100 Anfragen pro Monat? Suchmaschinenoptimierung ist ein organischer Prozess, der ein kontinuierliches Wachstum ermöglichen kann. Dieser Prozess ist allerdings langsam.

Wir sagen, dass es in der Regel 3-9 Monate dauern wird, bis Sie erste Ergebnisse sehen können. Dies kann sich in einer Zunahme der Besucherzahlen oder ein paar zusätzlichen Anfragen äußern. Jedoch definieren die meisten Erfolg anders und erwarten mehr Anfragen und Besucher. Jedoch benötigt es viel Zeit, um mit organischer Optimierung sichtbare Erfolge zu generieren, SEO ist eine Disziplin bei wir uns alle in Geduld üben müssen.

Natürlich wollen wir alle schnelle Ergebnisse sehen, doch Wunder passieren auch nicht so einfach. Der schnelle Weg ist nicht immer der richtige und das ist auch das Schöne an SEO, es ist Entschleunigung, es ist Beobachten, hier mal eine Stellschraube drehen, dort mal etwas feinjustieren und wieder Beobachten, usw. Es nimmt Zeit in Anspruch, aber die Zeit des Wartens lohnt sich. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut und was lange währt, wird endlich gut. Ich denke Sie verstehen… ;)

Wenn Sie eine Anzeige in einer Zeitung buchen, erhalten Sie fast unmittelbar danach eine Reaktion in Form von Anfragen. Es werden nicht allzu viele Anfragen sein, jedoch sehen Sie sofort einen Effekt. SEO funktioniert nicht so. Es gibt viele Gründe warum Suchmaschinen-Optimierung Zeit benötigt, der einfachste Grund dafür ist: Google ist nicht daran interessiert Sie für möglichst viele Keywords in kurzer Zeit zu ranken, sondern das bestmögliche Suchergebnis für die Nutzer bereitzustellen. Es geht also nicht um Quantität, sondern um Qualität, koste was es wolle.

Sie können 2000 Links (auf die richtige Art und Weise) erstellen und sämtliche On-page Maßnahmen auf einmal machen, doch wenn Sie 2000 Links auf einmal erstellen, wird Google jedoch misstrauisch, denn laut Googles Aussage müssten Sie keine Links kaufen, um besser zu ranken. Daher sollten wir es vorsichtig angehen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass alles natürlich und korrekt abläuft und somit wird Google die Optimierungen akzeptieren.

Nach einer Weile fallen Sie in den Rankings. Sämtliche SEO Arbeit ist umsonst und Sie wissen nicht worauf Sie noch vertrauen können. So ergeht es den meisten, die sich um Ihre SEO kümmern. Nicht wenige kommen dann zu dem Entschluss sämtliche SEO Maßnahmen einzustellen. Doch lassen Sie sich von uns beruhigen, denn das ist ganz normal. SEO ist kein geradliniger Weg, sondern besteht, wie unser Leben aus Berg- und Talfahrten. Mal geht es rauf und mal geht es runter. Das Ziel ist es immer ein Stückchen mehr rauf als runter zu gehen.

Hier sehen Sie ein Diagramm der organischen Entwicklung mit Hilfe von SEO, das natürlich über 3 Jahre aufgebaut wurde und heute über 50-100 Leads pro Monat generiert, bei Aufträgen zwischen 3 – 70 Euro.

GOOGLE PLATZIERUNGEN:

seo

GOOGLE BESUCHERZAHLEN:

seo

(im ersten Quartal 2015 wurde eine Änderung vorgenommen, die das Formular betrifft auf dem Kunden Ihre Kontaktdaten eingeben können. Diese Änderung zog mit sich zur Folge, dass Webseiten zwar etwas weniger Anfragen erhielten, dafür aber mehr Anfragen mit einer besseren Qualität.)

Die Diagramme sprechen für sich selbst und man erkennt deutlich die Zusammenhänge. Doch das ist kein Einzelfall. 90% aller unserer Kunden, die seit über 1-2 Jahren mit uns zusammenarbeiten, können diese Entwicklung bestätigen. Doch dafür sind zwei Dinge essentiell wichtig: Vertrauen in uns als Ihren Partner und Geduld, dass die langfristigen SEO Maßmahnen sich bezahlt machen.

Wenn Sie mit SEO erfolgreich sein wollen, wählen Sie einen Partner, an den Sie zu 100% glauben, und halten Sie beständig an ihm fest, sowohl während der Berg- als auch Talfahrten. Nur so haben Sie wirkliche Erfolgschancen bei der Suchmaschinenoptimierung.

Bestellen Sie ein Angebot

KOSTENLOSE 360 ANALYSE!

Sie entscheiden, wie viel Sie ausfüllen möchte,
umso mehr Sie ausfüllen umso besser wird der Report.

  1. (*)
    Ungültige Eingabe
  2. (*)
    Ungültige Eingabe
  3. (*)
    Invalid input
  4. SEO Analyse
    Ungültige Eingabe
  5. AdWords Analyse
    Ungültige Eingabe
  6. Facebook Analyse
    Ungültige Eingabe

INFO ÜBER 360 ANALYSE

Unsere 360º Analyse Funktion für SEO, Adwords und Facebook. Wir analysieren eure Webseite und senden euch ein unverbindliches Analyse und Angebot.

Lesen Sie mehr

River Online Marketing

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

HIER FINDEN SIE UNS:

DE | Hamburg | DK | Kolding | Aalborg | Copenhagen

               

Copyright © 2018 - River Online Gmbh - HRB 145225