Chat with us, powered by LiveChat

seo agentur

KOSTENLOSE ANALYSE?

Wir analysieren eure Webseite und senden euch ein unverbindliches Analyse und Angebot.

Kostenlose 360 Analyse!

Google Core Mai Update 2020 - Der große Kanon der Google Updates!


Google hat im Mai ein weiteres Core Update veröffentlicht. Was hat sich an Googles Algorithmus geändert? Und was bedeutet das für die Sichtbarkeit deiner Webseite bei Google?

 

dreamstime_s_14584169.jpg


Grundlegend ist schon mal wichtig zu wissen, dass Google Ihren Algorithmus so entwickelt hat, dass möglichst die für den User relevantesten Inhalte auf Seite eins erscheinen. Was wirklich relevante Inhalte sind, dazu hat sicherlich jeder seine eigene Meinung, doch es liegt in Googles Interesse, dass die Nutzer der Suchermaschine zufrieden mit den Ergebnissen sind, ansonsten würde die Suchmaschine Ihre Existenzberechtigung verlieren (und das gilt übrigens nicht nur für Google).

Wie evaluiert der Google Algorithmus die Relevanz einer Webseite für die Nutzer?

Wie funktioniert der Algorithmus von Google? Der Google Algorithmus crawlt (scannt) sich durch deine Webseite und erfasst dabei Daten wie den Umfang eines Textes und dessen Informationstiefe, bestimmte Signalbegriffe (Keywords, LSI Keywords), Nutzerdaten (Wie lange bleiben die Nutzer auf deiner Seite? Interagieren die Nutzer mit deiner Seite? Werden weitere Unterseiten besucht? …). Hinzu kommen viele weitere Faktoren. Diese Daten fließen in die Bewertung von Webseiten und dessen Inhalten ein und entscheiden zu unterschiedlichen Anteilen darüber, ob diese Inhalte relevant für die Nutzer sind und dementsprechend möglichst weit oben in den Suchergebnissen erscheinen.

Ein Tipp: einfach mal eine beliebige Suchanfrage bei Google starten und sich die erste Suchergebnis-Seite anschauen. Die Inhalte dieser Webseiten haben es nicht ohne Grund auf die erste Seite geschafft, Sie können dabei helfen zu verstehen, was Google als relevanten Inhalt ansieht und daher bei der Erstellung des eigenen Contents als Vorbild dienen.

Doch zurück zu unserer Ausgangsfrage… 

Was hat sich mit dem Google Core Update Mai 2020 verändert?  

Da dieses Update aktuell noch neu ist, kann man zu diesem Zeitpunkt noch nicht viel sagen, Sorry! Wie nach jedem Google Update gilt es dies herauszufinden und so rätselt auch aktuell die SEO Szene weltweit, welche Neuerungen das aktuelle Google Update mit sich bringt.

Aus eigenen Beobachtungen, sowie aus verlässlichen Quellen (siehe unten), scheint es im Google Core Mai Update 2020, wie schon bei früheren Google Updates, um das Thema Content zu gehen. Im Gegensatz zu früheren Updates beschränkt sich das Google Core Mai Update 2020 allerdings nicht auf eine oder wenige Branchen, sondern wurde branchenübergreifend registriert. Unteranderem steht auch die Frage im Raum, ob das aktuelle Mai Update, in der SEO Szene auch das „Pandemic Update“ genannt, im Zusammenhang mit dem veränderten Suchverhalten in der Corona Zeit steht, was aber bisher ungeklärt bleibt.

Wurde eure Seite vom Google Core Mai Update 2020 getroffen? Habt ihr wichtige Positionen in den Rankings verloren? Kontaktiert uns einfach und wir werfen mal einen Blick unter die Haube! Füllt dafür einfach unser Kontaktformular weiter unten aus, schreibt "Uhhh Update" hinter euren Namen und wir melden uns schnellstmöglich bei euch. ;-) 

Google selbst verweist in einem Blogbeitrag „What webmasters should know about Google‘s core updates“ aus Ihrem Webmaster Central Blog und gibt Webseitenbetreibern einige Hinweise dazu, was man tun kann, um sich bestmöglich für die Core Updates zu wappnen.

Ziel der meisten Updates, ist es gute Webseiten mit Mehrwert für den User bereitzustellen, um die Nutzerzufriedenheit zu steigern und somit ist auch das Google Core Mai Update 2020 nur eine weitere Stimme, die in den großen Kanon der Updates miteinstimmt.


Ladies and gentlemen, this song is called


„Happy User, Happy Google" 

and it goes like this:

Lalala…pfeif, pfeif….verfasst einzigarte Inhalte, pfeif pfeif….die Ihre Leser mit verlässlichen, umfänglichen Informationen versorgen ….Uuuuh yeah! ….. und Ihnen Mehrwert bieten… schalllallallllaaa…. sodass sie sich mit diesen Inhalten auseinandersetzen,… .uuuuh baby…. die Artikel lesen, die Videos anklicken und letztendlich Google damit signalisiiiiiiieren, ...auauuauau… dass eure Seite und eure Inhalte die Fragen der User beantworten und diese somit eine positives Nutzererlebnis erfahren.

Ok… schon klar, vielleicht wird dieser Song kein Hit, aber der Text is sooo true!!!  

Und genau das ist auch eigentlich der wichtigste Punkt, den Ihr aus diesem Artikel ziehen solltet. Bietet tolle Inhalte an, die eure User begeistern! Baut ansprechende Webseiten, die eure Inhalte anschaulich und nutzerfreundlich präsentieren! Wenn ihr diese Grundregel verinnerlicht, dann wird sich das über die Zeit bezahlt machen.  

Denn auch zukünftige Google Updates werden weiterhin mit Sicherheit in den großen Kanon der Google Updates mit einstimmen. Die Stimmfärbung mag sich ändern, doch der Text bleibt im Grunde immer gleich. „Don’t worry, make happy!

Und wenn ihr wissen möchtet, wie ihr großartige Inhalte verfasst, die eure User begeistern und eure Mitbewerber in den Suchergebnisse hinter sich lassen, dann dürft ihr euch freuen, denn dazu werden wir bald einen umfangreichen, informativen Inhalt veröffentlichen, der euch begeistern wird. ;D 

Quellen:

Searchmetrics.com

Onlinemarketing.de

Google Webmaster Central Blog

Karlkratz.de

⇩ KOSTENLOSE 360° ANALYSE ⇩

  1. (*)
    Ungültige Eingabe
  2. (*)
    Ungültige Eingabe
  3. Invalid input
  4. SEO Analyse
    Ungültige Eingabe
  5. Google Ads Analyse
    Ungültige Eingabe
  6. Facebook Analyse
    Ungültige Eingabe

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

 

                    

 

Copyright © 2019 - River Online Gmbh - HRB 145225